Ausbildung zum Maler oder Lackierer

Wir gratulieren den neuen Gesellinnen und Gesellen unserer MalerInnung

Die Berufsausbildung zum Maler- und Lackierer wird in der Malerinnung Bersenbrück im Dualen Berufsausbildungssystem durchgeführt.

 

Bei dieser Art von Berufsausbildung wird der praktische Teil in den Ausbildungsbetrieben nach Ausbildungsrahmenplänen vermittelt. Dieser Ausbildungsrahmenplan ist eine fachliche, sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter sowie zum Maler- und Lackierer.

 

Eine sachliche und zeitliche Abweichung des Ausbildungsplans ist insbesondere zulässig bei betriebspraktischen Besonderheiten.

 

Ein Teil der praktischen Fähigkeiten wird im Rahmen der Verordnung über die Berufsausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk in den praktischen Lehrräumen der Berufsbildenden Schule in Bersenbrück vermittelt.

 

Der fachtheoretische Teil der Ausbildung wird im 1. Lehrjahr an zwei und im 2 u. 3 Lehrjahr an je einem Berufsschultag durch unsere jungen und kompetenten Berufsschullehrer und Lehrerinnen vermittelt.

 

Auf den unten abgebildeten Fotos sind die Schüler eines 3. Ausbildungsjahres mit ihren praktischen Arbeiten der überbetrieblichen Unterweisung zusehen. 

Dein Wegweiser für eine Karriere
mit einer Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk

 

 www.farbenberufe.de